Tierkommunikation

Als Tierphysiologin mit Schwerpunkt Verhaltensbiologie besitze ich ein großes fachliches Grundwissen. Tiere liegen mir schon immer am Herzen, seien es Haus- oder Wildtiere.

 

Was ist Tierkommunikation?

Informationen des Tieres greife ich direkt aus einem "Raum", einer Art Matrix. Die Themen oder Ursachen sind erkennbar im energetischen Feld oder in bestimmten Wesensarten, Verhaltensweisen des Tieres. Ich brauche dazu keine Informationen zu den Lebensumständen.

 

Das Ergebnis der Beratung ist Klarheit für Sie und ein energetischer Ausgleich / Schub für das Tier, damit es in seine ganze Kraft zurück finden kann oder wieder Vertrauen hat. Es ist eine behutsame Begleitung. Nichts wird geschehen, was Sie oder das Tier nicht möchten oder wozu man nicht bereit ist.

 

Tiere sind oft Spiegel der eigenen Seele und daher löst sich meist etwas "insgesamt.

 

Hunde

Ein treuer Gefährte im Leben, der auf Schritt und Tritt begleiten möchte.

Hunde haben ein besonderes Gespür für den Menschen und Situationen und kommen durch Umstände leicht aus dem Gleichgewicht.

Pferde

Kraft, Ausdauer und Neugier können Eigenschaften der Huftiere sein.

Durch Veränderungen der Herde, Futter oder anderen Gegebenheiten zeigen Pferde Störungen in Gewicht oder Verhalten.

Katzen

Katzenseelen sind Freigeister und bedürfen viel Ruhe und ein Annehmen der Eigenheiten.

Manche benötigen Unterstützung nach Unfällen, Impfungen oder Krankheiten etc.


Mögliche Themen:

  • Futterverweigerung
  • Schmerzen beim Laufen / Haltungsprobleme
  • Rückzug, Ängste und Paniken
  • Fehlbehandlungen
  • Veränderung im normalen Verhalten des Tieres
  • Unterstützung bei Umzug oder anderen Veränderungen des Umfeldes